Pages

Freitag, 30. Oktober 2015

Review | Die Alleskönner von alva

Alva Green Equinox Collection - 3 Pigmente
Wer hat schon mal eine kleine Inventur seiner Make up Sammlung gemacht und dabei unzählige Lidschatten, Lippenstifte, Blusher und noch viel mehr Nagellacke gezählt? Und trotzdem fehlt immer mal wieder die richtige Farbe, die Sammlung wächst und das Budget schrumpft. Deshalb habe ich schon oft einen Bronzer als Lidschatten, einen Lidschatten als Highlighter oder einen Eyeliner als Lipliner verwendet. Ich wäre allerdings nie auf die Idee gekommen ein Pigment in einen Lip Gloss oder Nagellack zu mischen.
Alva Green Equinox Collection - 3 Pigmente
Mit den Pigmenten der Green Equinox Collection der Naturkosmetikmarke Alva soll genau das möglich sein. Ich durfte mir drei der veganen und Ecocert zertifizierten Alleskönner aussuchen, um mich selbst von den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten zu überzeugen.

Kiss of a Rose

Alva Green Equinox "Kiss of a Rose"
Kiss of a Rose ist ein wunderschöner Rosenholzton den ich gern als Lip Gloss und Rouge ausprobieren wollte. Die Verwendung als Rouge ist denkbar einfach. Nachdem man das Pigment mit dem Pinsel aufgenommen hat, einfach überschüssiges Produkt abklopfen und los. Es ist allerdings Vorsicht geboten, denn Kiss of a Rose ist super pigmentiert und man hat schnell einen Rouge Balken im Gesicht. Die richtige Menge zaubert frische Wangen mit leichtem Schimmer, die auch toll zu dunklen Herbstlippenstiften passen. 
Alva Green Equinox "Kiss of a Rose" Tragebild als Lip Gloss
Auch auf den Lippen hat mir dieses Pigment sehr gut gefallen, allerdings finde ich die Anwendung etwas unpraktisch. Wenn man nur eine kleine Menge mit klarem Gloss auf dem Handrücken mischt, ist das Auffrischen unterwegs eher umständlich. Gibt man eine größere Menge direkt zum Gloss, kann man initial mit der Intensität variieren und ist auch unterwegs gut gerüstet, allerdings muss man dann ja doch zusätzlich einen Lip Gloss kaufen. Für mich gilt also, erst mal eine kleine Menge testen, mit der Intensität spielen und wenn die Farbe umwerfend ist, die knapp 2€ in einen klaren Gloss investieren.

Und weil mich die Probierlaune so richtig gepackt hat, habe ich Kiss of a Rose auch gleich noch als Eyeliner verwendet. Dazu habe ich mit einem fest gebundenen, feuchten Eyeliner Pinsel eine kleine Menge des Pigments aufgenommen und auf dem Handrücken etwas angedickt. Auch wenn der rötliche Lidstrich nicht so richtig zu meinem Augen Make up passt, haben mir der unkomplizierte Auftrag und das Ergebnis sehr gut gefallen.

Sparkling Harmony

Alva Green Equinox "Sparkling Harmony"
Sparkling Harmony ist ein goldiger Sandton, den ich mir neben der Verwendung als Lidschatten auch toll als Highlighter vorstellen konnte. Auf den Wangenknochen ist dieses Pigment ein absoluter Hingucker. Der goldige Schimmer ist intensiv und alles andere als zurückhaltend. Wer dezente Highlights mag, nutzt Sparkling Harmony lieber als Lidschatten. Mit einer guten Base kommt der warme Goldton auf dem gesamten Lid oder als Highlight im Augeninnenwinkel super zur Geltung. Anders als beim Swatch ohne Base, ist die Pigmentierung mit Base super und die Haltbarkeit top.

Autumn Joy

Alva Green Equinox "Autumn Joy"
Autumn Joy, ein helles Grün mit goldenem Schimmer, hat mich von allen 24 Farben am meisten angesprochen. Diesen Ton wollte ich ebenfalls als Lidschatten aber auch als Nagellack verwenden. Auf dem Lid verhält er sich ähnlich wir Sparkling Harmony. Mit Lidschatten Base sind Pigmentierung und Haltbarkeit überzeugend. Ich habe dieses wirklich schöne Grün in die Lidfalte gegeben und nach Außen verblendet. Das Verblenden war echte Schwerstarbeit und so richtig definiert ist meine Lidfalte mit Autumn Joy auch nicht aber die Farbe ist und bleibt wunderschön und ich werde sie als nächstes auf dem gesamten Lid ausprobieren.
Alva Green Equinox "Autumn Joy" Tragebild als Nagellack
Für die Verwendung als Nagellack gibt man einfach die gewünschte Menge des Pigments in einen klaren Lack. Genau wie beim Gloss benötigt man natürlich immer zusätzlich ein Produkt. Dafür kann man dann aber auch fantastisch mit der Farbintensität spielen. Ich habe nur wenig Pigment in meinen essence Lack gegeben und so einen tollen, grünlich schimmernden Lack erhalten, den man wie ich finde auch als Topper verwenden kann. Das Pigment hat den Basislack in seinen Eigenschaften weder positiv noch negativ beeinflusst, sondern einfach „nur“ die Farbe verändert. Ich hätte Lust mir aus mehreren Pigmenten mal eine ganz neue Farbe zu kreieren. 
Alva Green Equinox Swatches
Neben ein paar Swatches gibt's jetzt noch Fotos vom gesamten Look und auch das obligatorische Duck Face darf natürlich nicht fehlen :)
Alva Green Equinox Swatches - ein Look
Alva Green Equinox Swatches - Eye Make up Close up
Alva Green Equinox Swatches - Duck Face
Die Alleskönner der Green Equinox Collection gibt’s für 4,90€. Dieser Preis für 2,25g Produkt hat mich positiv überrascht, zumal die Pigemente wirklich sehr ergiebig sind. Wenn man die Deckel abnimmt, lassen sich die kleinen Dosen platzsparend übereinander verstauen. Ich hatte selten so viel Spaß bei einem Produkttest. Der Kreativität sind einfach keine Grenzen gesetzt. Am besten gefällt mir, dass man mit der Intensität der einzelnen Farben so wunderbar spielen kann. Neben dekorativer Kosmetik führt alva ein breites Sortiment an Pflege und Wellnessprodukten. Spannend finde ich die Rhassoul-Serie, für schnell fettende und zu Unreinheiten neigende Haut.

Ein liebes Dankeschön geht an alva fü die Bereitstellung dieser spannenden Produkte.

Kommentare:

  1. Toll! Ich finde den Lipgloss super!

    Liebe Grüße, Anjanka

    AntwortenLöschen
  2. Wow!

    Das kingt ja alles super interessant!!!

    Sehr schöne Produkte!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen