Mittwoch, 24. August 2016

Make-up | Summer Date FOTD

Eingestellt von Caro Muschert um 21:05 0 Kommentare
Summer Date Dream Team
Endlich meldet sich der Sommer noch einmal zurück und der Bronzer darf wieder ausgepackt werden. Meine liebste Make- up Kombi in diesem Sommer sind Winged Liner, jeder Menge Bronzer, ein Nude Gloss für den Tag und dunkle beerige Lippen am Abend. Der Look ist schnell geschminkt und durch die unterschiedlichen Lippenprodukte super wandelbar. Für einen intensiven Lidstrich im Sommer kann ich euch den wasserfesten Eyeliner Pen von essence empfehlen. Er ermöglicht einen präzisen Lidstrich, stempelt nicht ab, hält bombenfest und ist super preiswert. Mein liebster Bronzer in diesem Sommer stammt ebenfalls von essence. Um ein intensives und trotzdem natürliches Ergebnis zu erzielen, trage ich den Bronzer in Form eine „E's“ auf. In einem Zug gehe ich von der Stirn über die Wange bis zum Kiefer. Und bloß nicht den Übergang zum Hals vergessen. Der essence Bronzer hat in der Mitte einen kleinen Highlighter Kern, durch den das Gesicht einen tollen Glow bekommt. Ich möchte auch im Sommer nicht auf dunkle Lippen verzichten. Für den Tag ist mir der Look dann aber doch zu schwer. Deshalb greife ich tagsüber am liebsten auf einen Nude farbenen Gloss von Tanya Burr zurück. An lauen Sommerabenden ist der Matte Revolution Lipstick „Glastonberry“ von Charlotte Tilbury meine erste Wahl. Er übersteht auch ein Grillbuffet unbeschadet. Etwas Concealer, Brauenpuder, Highlighter und Mascara runden den Look ab. Auch wenn ich mich über ein paar weitere Tage exzessiven Bronzer Gebrauchs freue, kann ich den Herbst, der dunkle Lippen wieder alltagstauglich macht, kaum erwarten. 
Wie sieht euer Make up in dieser Woche aus? Oder sind euch 30°C zu warm und ihr verzichtet lieber gänzlich?

Samstag, 20. August 2016

Unboxing | Glossybox August 2016

Eingestellt von Caro Muschert um 22:27 0 Kommentare
Happy Birthday Glossybox
An einem Geburtstag feiert man das vergangene Lebensjahr und begrüßt ein Neues. Passenderweise stecken in der Augustausgabe der Glossybox zum 5. Geburtstag sowohl alte Klassiker als auch brandneue Produkte. 
Das namenlose Shampoo
Das wohl aktuellste Produkt ist ein Shampoo, das erst im September auf den Markt kommt. Als Glossybox Abonnentin kommen wir also in den Genuss, dieses Shampoo als erste zu testen. Das spannende daran, wir erfahren vorab weder um welche Marke es sich handelt, noch welche Eigenschaften das Shampoo haben soll. So kann man sich ganz unvoreingenommen von diesem Produkt überzeugen. Wie praktisch, dass sich erst gestern mein Bananen Shampoo von The Body Shop dem Ende geneigt hat. Leider kann ich euch noch keinen Preis zu diesem Produkt nennen. 
Gimme Brow Brauengel von Benefit
Ebenfalls recht neu, ist die Testgröße des Gimme Brow Brauengels von Benefit. Da die Produkte der Kultmarke recht teuer sind, freue ich mich immer über die Möglichkeit sie vorher zu testen. Das getönte Gel hat mit 26,50€ ebenfalls einen stolzen Preis. Da ich für meine Brauen immer noch nicht das perfekte Produkt gefunden habe, bin ich auf dieses Produkt besonders gespannt.
Thermalwasser von Avène
Das Thermalwasser von Avène zählt wohl eher zu den Klassikern. Ich erinnere mich an Zeiten, in denen das erfrischende Wasser in diversen Boxen hoch gelobt wurde. Auch wenn man bis zum heutigen Tag, dass ein oder andere Fläschchen Vorrat hat, finde ich es durchaus legitim es als einen Kundenliebling erneut in die Boxen zu packen. Über die 50ml für 2,95€ in der aktuellen Box freut sich meine Mama.
Cathrine Nail Collection, 236 Maple
Auch die Marke Cathrine Nail Collection ist alles andere als unbekannt. Mit der Farbe 236 Maple, einem Rose Nude besitze ich bereits drei Lacke. Die aktuelle Farbe für 12,95€ passt perfekt zum Rosa der Boxen.
DD-Creme von Sans Soucis
Im Glossy Mag werden die Unterschiede von BB-, CC-, DD- und EE-Creme vorgestellt. Passend dazu habe ich eine DD-Creme von Sans Soucis aus meiner Box geangelt. Die Pflege mit LSF 25 soll den Hautton perfektionieren. Sie pflegt mit Aprikosenkernöl und Thermalwasser. Die Originalgröße mit 30ml kostet 19,90€. Mit 15ml ist in der Box die Hälfte enthalten.
“My Scent“ von Trussardi
Ein schöner Duft gehört für mich definitiv zu meinen Beauty Essentials. Der Flakon“My Scent“ von Trussardi  mit ganzen 15ml ist eine anständige Probe die sich wirklich sehen lassen kann. Immerhin kosten 50ml dieses sinnlichen Dufts 62,00€.

Mit der Glossy Inside Edition hat mir das Glossy Team zum 5. Boxengeburtstag ein tolles „Geschenk“ gemacht. Von mir aus könnte es viel öfter einen tollen Duft in Sondergröße geben. Auch wenn ich alle Marken bereits aus der Box kenne, finde ich die Vielfalt der Produkte sehr gelungen. Ich freue mich auf weitere 5 Glossy-Jahre.

Hattet ihr mit der Geburtstagsausgabe der Box ebenfalls Glück? Wie hätte euch meine Zusammenstellung gefallen.

Sonntag, 7. August 2016

Wishlist | Blogger Products

Eingestellt von Caro Muschert um 21:21 0 Kommentare
Whishlist Blogger Products
Im Moment gehört es unter britischen Bloggern und Youtubern zum guten Ton, ein Buch zu schreiben oder die eigene Kosmetik- oder Modelinie herauszubringen. Schon lange frage ich mich, ob die Produkte wirklich etwas taugen oder sich nur verkaufen weil sie ein populärer Name ziert. Zoella aka Zoe Sugg, mit ihren unglaublichen 10.964.418 Abonnenten, hat inzwischen mehrere Pflegelinien veröffentlicht. Die Produkte der neuen Sweet Inspirations Reihe stehen ganz oben auf meinem Wunschzettel. Die teilweise ausgefallenen Produkte und das verspielte Design haben mich neugierig gemacht. Bei meinem nächsten feelunique Einkauf dürfen der nach Macarons duftende Body Mist und der Bath Latte für Dusche und Wanne mit.

Die Lacke des britischen Beautyguru Tanya Burr gehören seit ihrem Launch zu meinen Favoriten. Nach dem Redesign und der Erweiterung der Kollektion hatte ich noch keine Gelegenheit sie erneut zu testen. Den Farben der Soft Luxe Collection möchte ich unbedingt eine Chance geben. Die zarten Pastelltöne haben das Potenzial sich zu Allroundtalenten für jede Gelegenheit und Jahreszeit zu entwickeln.

Die Youtuberin Fleur de Force hat zu Weihnachten einfach immer die besten Geschenkeguides. Auch das ein oder andere Produkt ihrer Kosmetiklinie eignet sich sicher als Geschenk. Ich möchte mich von der Qualität der Cosmic Bronze Lidschattenpalette auf jeden Fall selbst überzeugen. Sie enthält 4 Erdtöne, die besonders gut pigmentiert und einfach zu verblenden seien sollen.

Was haltet ihr von „Blogger-Produkten“? Habt ihr schon eines der Produkte auf meiner Wunschliste getestet?

Montag, 1. August 2016

DIY im Test | Glossy Picknickporzellan

Eingestellt von Caro Muschert um 23:34 3 Kommentare
DIY Glossy Picknickporzellan,  Materialübersicht
Seitdem es nicht nur ein Produktheft, sondern das Glossy Mag zu jeder Glossybox gibt, gibt es auch jedes Mal ein tolles DIY. Beim Durchblättern habe ich mir bisher immer vorgenommen das Ganze nach zu machen. Bisher gänzlich ohne Erfolg. Das soll sich ab heute ändern. Je nach Zeit und Materialaufwand werde ich die Anleitungen für euch auf Herz und Nieren prüfen. Den Anfang macht heute das marmorierte Picknickgeschirr. Ich habe mich für weiße Porzellanlöffel entschieden, die man als Eierlöffel, Dessertlöffel oder auch Marmeladenlöffel verwenden und super verschenken kann. Vielleicht ja zusammen mit einer selbstgemachten Marmelade. 

Material

An Materialien braucht es erfreulich wenig. Natürlich das Geschirr, das man gestalten möchte, Nagellack in den eigenen Lieblingsfarben und einen lebensmittelechten Klarlack zum Fixieren des Ganzen, solltet ihr das Geschirr nicht nur als Deko, sondern auch in der Küche verwenden wollen. Ansonsten braucht ihr nur noch eine große Schüssel, Wasser und Küchenpapier.

So wird’s gemacht

In das lauwarme Wasser in der Schüssel werden zwei bis drei Tropfen Nagllack gegeben. Hat sich dieser etwas im Wasser verteilt, wird das saubere, trockene Geschirr vorsichtig durch das Wasser gezogen, bis sich der Lack auf den Löffeln verteilt hat. Bevor das Ganze aus 20 cm Abstand mit Klarlack fixiert wird, müssen die Schmuckstücke vollständig auf Küchenpapier trocknen.

So hat's geklappt

Mein Weg zur DIY Queen ist auf jeden Fall noch ein weiter. Meine ersten Löffel sahen katastrophal aus. Tatsächlich kann man bei diesem DIY doch einiges falsch bzw. besser machen. Zum Beispiel sollte man den Nagellack direkt über der Wasseroberfläche in die Schüssel tropfen lassen. Aus zu großer Höhe setzt sich der Lack sonst auf dem Boden der Schüssel ab. Zwar sollte man kurz warten bis sich der Lack etwas auf der Oberfläche verteilt hat, insgesamt muss man aber recht zügig arbeiten. Denn sonst  trocknet der Lack auf der Wasseroberfläche an und es setzt sich eine dicke unansehnliche Schicht auf dem Geschirr ab und keine zart marmorierte Farbe. Wenn man mit mehreren Farben arbeiten möchte, habe ich festgestellt, dass man die Farben am besten nacheinander aufträgt, um die einzelnen Farben schnell verarbeiten zu können. Zum Glück kann man beim Arbeiten mit Nagellack alles jederzeit mit Nagellackentferner „rückgängig“ machen. Diesen würde ich bei der Materialliste also unbedingt ergänzen. Nach zahlreichen missglückten Versuchen gefällt mir das Ergebnis richtig gut. Bei Gelegenheit werde ich mich noch an anderem Geschirr versuchen. 
Fail, die ersten missglückten Versuche
Fail, so sollte es nicht aussehen!
Das Endergebnis
Ende gut, alles gut :)

Habt ihr auch schon mal etwas anderes als eure Nägel mit Nagellack verziert? Wie gefallen euch die DIYs im Glossy Mag?

Dienstag, 26. Juli 2016

Unboxing | Glossybox Juli 2016

Eingestellt von Caro Muschert um 20:20 2 Kommentare
Glossybox Juli 2016, Pretty Picknick Edition
Erst vor Kurzem habe ich meinem Mann verkündet, dass ich mir zu meinem 30. Geburtstag einen Picknickkorb wünsche. So einen geflochtenen, mit Geschirr für 4 Personen, Picknickdecke und allem Chichi. Picknicken, das heißt für mich Zeit draußen zu verbringen, mit Freunden und der Familie. Das heißt zu Schlemmen, Federballspiel zu spielen und einfach ausgelassen und frei zu sein. So genau meine Vorstellungen bei einem echten Picknick sind, so wenig konnte ich mir unter dem aktuellen Motto der Glossybox „Pretty Picknick“ vorstellen. Und trotzdem hat das Glossyteam meinen Geschmack auf ganzer Linie getroffen und mich schon mal  beautytechnisch auf's Picknicken eingestimmt.
Nagelfolien von Miss Sophie's
Beide Vorschauprodukte sind dieses Mal gänzlich an mir vorbei gegangen, so dass die komplette Box eine Überraschung war. Mein absolutes Highlight sind die sommerlichen Nagelfolien von Miss Sophie's. Ich habe die Variante Tropical Garden, mit Kolibris und bunten Blumen erhalten. Mit den insgesamt 10 Folien lassen sich entweder alle Nägel verzieren oder Highlights passend zum Lack auf einzelnen Nägeln setzen. In der Originalpackung für 15,00 € sind doppelt so viele Folien enthalten, also insgesamt 20.
After Sun Lotion von De Bruyère
Absolut angetan bin ich ebenfalls von der herrlich duftenden After Sun Lotion von De Bruyère. Dank Wikipedia weiß ich jetzt, dass das in der Lotion enthaltene Monoi-Öl aus den stark duftenden Blüten der Tiare gewonnen wird. Und eben diesen Duft finde ich absolut himmlisch. Das Produkt als solches, sein Duft und auch das hübsche Design passen perfekt in die „Pretty Picknick“ Box.
Acai-Yuzu Duschschaum
Auch der Acai-Yuzu Duschschaum passt, wie ich finde, ebenfalls perfekt zum Motto der Box. Der vitalisierende Duschschaum duftet nach Acai-Beern und leicht zitrisch nach der Yuzu Frucht. Die Marke spitzner gehört zu Schwabe, dem führenden Hersteller pflanzlicher Arzneimittel. Neben dem Acai-Yuzu Duschschaum gibt es noch eine sanft entspannende und eine ausgleichende Variante mit Lavendel. Laut Glossy Mag soll der Duschschaum ganze 2 Monate reichen. So relativiert sich dann vielleicht auch der stolze Preis von 4,20€ für 150ml.
Emite Lip und Cheek Tint
Die Marke Emite Make up ist ein guter alter Bekannter aus der Glossybox. Dieses Mal erwartet uns ein Lip und Cheek Tint. Bereits die Aufmachung gefällt mir richtig gut. Sie wirkt edel und hochwertig. Bisher konnten mich solche Produkte nur als Rouge nicht aber als Lip Gloss überzeugen, Tatsächlich lässt sich mit dem Emite Lip und Cheek Tint sowohl auf den Lippen als auch auf den Wangen ein natürlicher Look schminken. Das satte Rot intensiviert die eigene Lippenfarbe und zaubert natürliche Frische ins Gesicht. Dieses Originalprodukt mit einem Wert von 16,00€ hat mich positiv überrascht.
Öl Shampoo
Dank meines Glossybox Abos konnte ich schon einige tolle Haarprodukte entdecken, die dann auch als Fullsize Produkt den Weg in meinen Schrank gefunden haben. Zwei neue Anwärter könnten die BC Produkte von Schwarzkopf sein. Das leichte Öl Shampoo soll Haar und Kopfhaut reinigen und Dank mikrofeiner Öltröpfchen Haarschäden bekämpfen. Den passenden Spray Conditioner sprüht man einfach ins handtuchtrockene Haar. Da die Pflege nicht ausgespült werden muss, spart man kostbare Zeit im Bad.

Nächsten Monat feiert Glossybox 5. Geburtstag und entzückt uns mit einer Geburtstagsbox voller zeitloser Klassiker und brandneuer Produkte. 
 

Bluebell Copyright © 2012 Design by Antonia Sundrani Vinte e poucos